Design Thinking Workshop

Das Areal Plantage, Rechenzentrum und Garnisonkirche: Die Voltaireschule beteiligt sich an der Ideenfindung zur Gestaltung des Ortes.

DThW4 Im Auftrag des Büros des Oberbürgermeisters erarbeitet ein Projektteam der HPI School of Design Thinking derzeit ein inhaltliches Nutzungskonzept für das Areal Plantage, Rechenzentrum und Garnisonkirche.
DThW1 Ein Team besuchte am 10.06.2021 zwei Oberstufenkurse Geschichte (GK 12.4 und LK 11.1), um mit Hilfe vieler kreativer Unterrichtsideen aus den Schüler:innen herauszukitzeln, wie Geschichte vermittelt werden sollte, damit junge Menschen sich dafür interessieren.

Die Frage lautet, wie das Areal gestaltet werden sollte.
Die Ideen der Voltaireschüler:innen waren vielfältig und wurden mit großem Interesse aufgenommen: Sollte man dort Theaterstücke mit geschichtlichem Inhalt auf neu gebauten Bühnen sehen können? Sollten eher haptische oder eher digitale Ideen umgesetzt werden? Sollte dort gemeinsam kulturell vielfältig gekocht werden? Oder sollten dort Spiele mit geschichtlicher Inhalten gespielt werden?

DThW2 DThW3 DThW5
Wer weiß: Vielleicht wird dort mit der Zeit eine Idee umgesetzt, an der die Voltaireschüler:innen maßgeblich beteiligt waren.

Cl. Hartmann (Text und Fotos)

Voltaire-Schulpreis Nr. 1 und Botschafterschule

Das erste Mal in der Geschichte der Voltaireschule wurde am 14.06.2021 der Voltaire-Schulpreis für Toleranz, Völkerverständigung und Respekt vor Differenz vergeben – und dieser ging an Caroline L. aus dem 13. Jahrgang.

Voltairepreis_2021-06-14_EinladungMit ihrem Podcast zum Thema "Fluchtgeschichten" hat Caroline ein sensibles Thema mit Empathie und herzlicher Menschlichkeit ein Stück sichtbarer gemacht.

Nominiert waren auch Mathilda T. (13. Jahrgang). Stefan E. (12. Jahrgang), Antonia Z. (11. Jahrgang), Lara Sophie F. (13. Jahrgang) und Edwin P. (12. Jahrgang).

Voltairepreis_1 Voltairepreis_2

Als erste Schule in Potsdam sind wir im Rahmen dieser Veranstaltung zudem als Botschafterschule des Europäischen Parlaments zertifiziert worden.

EP Botschafterschule An der Veranstaltung nahmen unter anderem die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Fr. Dr. Schüle, sowie der Europaabgeordnete Dr. Christian Ehler teil.


EP-BS_1 Voltairepreis_3 EP-BS_2
Robin Miska (Text und Fotos)

Klasse 9 WÄH ... tanzt aus der Reihe

Am 20.05.2021 fand die Online-Premiere zum Filmprojekt "Aus der Reihe tanzen" der Klasse 9 WÄH vor einem geladenen Publikum statt.

9WAEH-Filmprojekt Dabei wurde das filmische Ergebnis der diesjährigen Projektarbeit gezeigt, die maßgeblich von unseren wunderbaren INISek-Projektpartnern Holger Bück (Filmanimation) und Giulia del Balzi (Tanz und Choreografie) getragen wurde.

Ein außergewöhnliches Schuljahr voller spannender kreativer Herausforderungen und mit der ganz besonderen Erfahrung einer rein digitalen Projektwoche liegt hinter uns.

Es wurde in Präsenz und in Distanz gefilmt und getanzt – natürlich immer schön "aus der Reihe" ...

Wir hoffen, dass der Film demnächst hier veröffentlicht werden kann.

U. Schrader (Fachbereich WÄH)

Klasse 9L gewinnt Azubi-Challenge

Am 07.05. und 08.05.2021 besuchte die Klasse 9L die "Regionale Ausbildungsmesse", welche in diesem Jahr als digitales Format veranstaltet wurde.

Über zwei Tage nutzten die SchülerInnen die Gelegenheit, sich die Präsentationen einzelner Unternehmen, Ausbildungsbetriebe und Hochschulen anzusehen oder sich über Wege ins Ausland zu informieren.

Besonders profitierten sie jedoch von den persönlichen Gesprächen mit Chefs und Personalleitern. Während die Hemmschwelle, sich in einen Videochat mit Firmenchefs zu begeben, anfangs noch für spürbare Zurückhaltung sorgte, wurde nach den ersten Erfahrungsberichten einzelner Klassenkameraden geradezu ein Wettbewerb daraus!

9L-Azubi"Erst fand ich es komisch, aber weil man fast immer allein im Gespräch war, konnte man alle seine Fragen über den Beruf und die Ausbildungsmöglichkeiten stellen" resümierte eine Schülerin. Andere bemerkten: "Ich habe noch nicht akut nach Ausbildungs- und Studiengängen gesucht, weil ich ja erstmal das Abitur – oder sogar Abibac – machen möchte, doch die Messe hat mir viele Berufe und Branchen gezeigt, die ich noch gar nicht kannte."
Voller Neugierde und Eifer schaffte die 9L es am Ende, mit einem doppelten Gewinn nach Hause zu gehen!

L. Boesing (Text und Foto)

Seite 1 von 3