Aufnahme von SchülerInnen mit Förderbedarf

Die Voltaireschule nimmt jedes Schuljahr vier SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf in die Jahrgangsstufe 7 auf. Die Aufnahme von SchülerInnen in die Jahrgangsstufe 5 und in die gymnasiale Oberstufe ist in Ausnahmefällen möglich und muss vorab mit der Schulleiterin, der Leiterin des Gymnasialzweiges bzw. dem Oberstufenkoordinator und der Sonderpädagogin besprochen werden.
Aufgrund der aktuellen personellen und räumlichen Situation ist es an der Voltaireschule nicht möglich, zieldifferent SchülerInnen mit den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten „Lernen“ und „geistige Entwicklung“ zu integrieren.
Bei Interesse für die Aufnahme Ihres Kindes in unsere Schule wenden Sie sich bitte per Mail an unsere Sonderpädagogin Sandra Palloks und Jana Steinová.

Die häufig gestellten Fragen zur Aufnahme von SchülerInnen mit sonderpädagogischen Förderbedarf haben wir gesammelt und für Sie beantwortet:

PDF Download "FAQ_Schülerinnen mit sonderpädagogischen Förderbedarf"