Inklusion

Inklusionskonzept der Voltaireschule:

PDF Download

An der Voltaireschule werden im Schuljahr 2016/2017 sechzehn SchülerInnen mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf in den Bereichen körperliche und motorische Entwicklung, Autismus, Sehen, Hören und emotionale und soziale Entwicklung im gemeinsamen Unterricht der Sekundarstufe I und II beschult. Betreut werden diese SchülerInnen von einer Sonderpädagogin. Zudem verstärkt ein pädagogischer Mitarbeiter im Umfang einer viertel Stelle das Team.