BARCAMP Abiturvorbereitung

Auch von den sommerlichen Temperaturen ließen sich viele Abiturienten nicht davon abhalten, am Samstag, 30.03.2019, zum ersten Barcamp Abiturvorbereitung zur Voltaireschule zu kommen.

Barcamp01Am Vormittag boten die Schüler "Sessions" untereinander an, die nach dem Barcamp-Prinzip spontan am Morgen organisiert wurden. Die Orte der "Sessions" erstreckten sich bis zum Sportplatz.  Am Nachmittag stießen dann 12 Lehrer dazu; herzlichen Dank dafür an dieser Stelle! So konnte in einem großen Spektrum an Fächern Fragen zur Abiturprüfung besprochen werden.


Vielen Dank auch an die Versorgung des leiblichen Wohls durch die Schülerfirma.

BC1 BC2 BC4 BC5
Es war ein gelungener Tag: Wir drücken allen Abiturienten die Daumen für ihre Prüfungen.

Björn Nölte, Oberstufenkoordinator (Text und Fotos)

3. Brandenburger Schülerfirmentag

Am heutigen Freitag, 29.03.2019, nahmen fünf Schülerinnen und Schüler unserer Schülerfirma am 3. Brandenburger Schülerfirmentag des Ministeriums für Wirtschaft und Energie im Begegnungszentrum Gartenstadt Drewitz teil. Der Brandenburgische Minister für Wirtschaft und Energie, Prof. Jörg Steinbach, sowie die Brandenburgische Bildungsministerin, Frau Britta Ernst, begrüßten die VertreterInnen der Schülerfirmen.

BBSF1 BBSF2 BBSF3 BBSF4
Anschließend konnten die VertreterInnen der Schülerfirmen an zwei Workshops teilnehmen und sich ausprobieren. Viele neue Ideen wurden gesammelt und Anregungen für die Arbeit in der SF mitgenommen.

Dylan R. (Jahrgang 11, SF Voltaire)
Fotos: Reiner Kassulke

Achtklässler beim "KlarSicht"-Mitmachparcour dabei

In den letzten Tagen nutzten einige 8. Klassen unserer Schule die Möglichkeit, sich bei einer „KlarSicht“-Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) über die Gefahren von Alkohol und Tabak schlau zu machen.

An fünf Mitmachstationen konnten sie zu diesen Themen ins Gespräch kommen, schlüpften dabei in verschiedene Rollen oder ließen sich die Augen öffnen, als es um die Werbeversprechen der Alkohol- und Tabakindustrie ging.

Höhepunkt war eindeutig der sogenannte Drunk-Buster, eine spezielle Brille, die den Jugendlichen die eingeschränkte Sicht und Verhaltensweise bei simulierten Promillewerten aufzeigte.

Insgesamt ein Projekt, das auf großes Interesse bei den Schülerinnen und Schülern stieß. In diesem Sinne bedanken wir uns sehr bei den Organisatoren dieser Aktion.

Konny Ullrich (JGL 8)

8 Schülerinnen 6 LehrerInnen 2 Schulen 1 Freundschaft

Vom 14.03. bis 18.03.2019 ging es für vier Schülerinnen und vier LehrerInnen der Voltaireschule auf nach Château-Thierry in der Champagne. Nachdem im Januar SchülerInnen und LehrerInnen des Jean de La Fontaine-Gymnasiums unsere Schule besucht hatten, freuten wir uns riesig auf den Rückbesuch unsererseits. Wir konnten die Tage intensiv nutzen, um unsere neue AbiBac-Partnerschule kennen zu lernen und nebenbei das malerisch gelegene Château-Thierry sowie seine Geschichte zu erkunden.

Die Franzosen begeisterten zudem mit einer Aufführung zur deutsch-französischen Freundschaft mit Rap, Tanz und Gesang – und hinterher mit einem Sektempfang, bei dem mit Champagner auf die neue Freundschaft angestoßen wurde. Insgesamt wurden wir in dieser sehr herzlich aufgenommen und die Voltaireschule freut sich auf weitere schöne Austausche und eine enge Partnerschaft.

Während wir Schülerinnen das Wochenende individuell in den Gastfamilien und in Paris verbrachten, schmiedeten die Lehrkräfte Pläne für die zukünftige Zusammenarbeit: Als ein erstes gemeinsames Projekt werden die beiden Schulen vom 16.09. bis 20.09. diesen Jahres am deutsch-französischen Schülertreffen in Düren teilnehmen. Im kommenden Jahr soll Chateau-Thierry dann als fester Austauschpartner in der Oberstufe integriert werden.

CT2 CT5 CT6

Quatre élèves et quatre professeurs de notre école ont eu la chance de passer cinq jours en Champagne pour faire la connaissance de notre nouveau lycée partenaire Jean de la Fontaine à Château-Thierry. C´est avec beaucoup d’intérêt que du 14 au 18 Mars nous avons fait la découverte aussi bien de l'enseignement au lycée Jean de la Fontaine que de la ville pittoresque de Château-Thierry. Nous avons aussi beaucoup apprécié un spectacle organisé par les professeurs et élèves de Jean de la Fontaine pour fêter l'amitié franco-allemande et le nouveau partenariat. Nous avons été très bien accueillies ces quatre jours et nous réjouissons de cette nouvelle amitié entre les deux écoles qui promet de beaux nouveaux échanges à l´avenir.

Verfasst von: Noa J. & Clara S. (Jahrgang 12)
Fotos: Noa J., FB Französisch